2008

Berufsfachschule Berchtesgarden

Die Berufsfachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei des Landkreises Berchtesgadener Land wurde im Jahr 1840 als Zeichenschule gegründet und ab 1858 durch den Bildhauer Michael Hohm als Schnitzschule weitergeführt. Zu seinen bekanntesten Schülern gehörte Prinz Ludwig, der spätere Ludwig II.

Unter der Leitung von Herrn Hohm beteiligte sich die Schule an Gewerbeausstellungen im In- und Ausland und erhielt Auszeichnungen in Paris und Wien.

1906 wurde unter der Leitung von Bildhauer August Kiendl die Schreinerabteilung eingeführt. Kurz nach der Wiedereröffnung nach dem 2. Weltkrieg erweiterte Max Karbacher die Schule um eine Malerklasse. Mangels Anerkennung des Abschlusses als Dekorationsmaler musste diese jedoch 1977 geschlossen werden.

Hans Richter erweiterte die Schule auf ihren heutigen Stand, so dass diese zu den Anerkanntesten ihrer Art gehört.

 

Die Gemeinden

Amt Oeversee
Gemeinde Oeversee
Gemeinde Sieverstedt