Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Gemeinde Tarp

    Herzlich Willkommen bei der Gemeinde Tarp

  • Gemeinde Tarp

    Herzlich Willkommen bei der Gemeinde Tarp

Gemeindemitarbeiter zum 01.09.2018

Die Gemeinde Tarp stellt zum 01. September 2018

eine/n Gemeindearbeiter/in (m/w/d)

zur Ergänzung des Gemeindearbeiterteams des Bauhofes ein.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Daneben fallen Arbeitszeiten im Rahmen des Winterdienstes an.

Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD und ist in Entgeltgruppe 5 vorgesehen.

Der Bauhof Tarp sucht eine teamfähige Kraft mit abgeschlossener handwerklicher Berufsausbildung und mit Kenntnissen in der Handhabung von Kommunalmaschinen. Daneben ist die Fahrerlaubnis der Klasse T mit Anhängerschein erforderlich.

Die Gemeinde Tarp setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein, daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Sie sind zuverlässig, belastbar und motiviert, sich mit Arbeitsfreude für ein positives Erscheinungsbild der Gemeinde Tarp einzusetzen? Dann sollten Sie sich bewerben.

Bei Interesse richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 31.07.2018 an den Bürgermeister der Gemeinde Tarp, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp. Fernmündliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Kleeberg unter Tel. 04638/8813.

Eingangsschreiben werden nicht versandt.


 

 

Protokollführung in der Gemeinde Tarp zum 01.09.2018

Die Gemeinde Tarp sucht zum 1. September 2018

eine versierte Kraft für die Protokollführung in ihren Ausschüssen auf Honorarbasis.

Die Ausschusssitzungen finden in der Regel in den Abendstunden statt, so dass Ihre flexible Teilnahme zu dieser Zeit gewährleistet sein sollte. Die von Ihnen gefertigten Protokolle sind sodann umgehend innerhalb einer vereinbarten Frist der Amtsverwaltung zu übermitteln.

Hierfür ist eine Aufwandsentschädigung für ein Standardprotokoll in Höhe von 30 € vorgesehen. Für aufwendigere Protokolle wird der Mehraufwand entsprechend zusätzlich honoriert.

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte bis zum 10.08.2018 eine schriftliche Kurzbewerbung an den Bürgermeister der Gemeinde Tarp, Herrn Peter Hopfstock, Tornschauer Str. 3/5, 24963 Tarp.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kleeberg gerne zur Verfügung, Tel. 04638/8813.